Mexiko

Mexikanisches Fremdenverkehrsbüro

Kontakt

FVA Offizieller NameMexikanisches Fremdenverkehrsbüro
DirektorPatricia EBERSBUSCH
AdresseKlingelhöferstraße 3, D-10785 Berlin
Telefon+49 30 263 97 940;
kostenlose Nummer für den Endkunden: 0800 11 11 22 66
Fax
E-Mailgermany@visitmexico.com
Internethttps://www.visitmexico.com/
Facebookhttps://www.facebook.com/VisitMexico/
Instagramhttps://www.instagram.com/visitmexico/
Team
KundenverkehrKein Kundenverkehr
Verantwortlich für:Österreich, Deutschland, Schweiz (deutschsprachiger Teil), Ungarn, Polen, Tschechien, Slowakei, Slowenien

Einreisebestimmungen

Allgemeines

An-, Ein- und Ausreise: Für die Einreise genügt für EU-Bürger ein noch sechs Monate gültiger Reisepass. Kinder unter 16 Jahren können zur Einreise anstelle eines Reisepasses den Kinderreisepass/Kinderausweis vorlegen oder im Reisepass eines mitreisenden Elternteils eingetragen sein.
Da Änderungen hierzu jeder Zeit möglich sind, ist es ratsam, sich bei der mexikanischen Botschaft oder bei einem Konsulat zu erkundigen.
Für die Einreise nach Mexiko benötigen Sie die Touristenkarte (FMT genannt). Diese erhalten Sie kostenlos im Flugzeug und an den Grenzübergängen nach Mexiko. Die bei Ihnen verbleibende Ausfertigung muss immer mitgeführt werden und bei der Ausreise wieder vorgelegt werden, sonst droht direkt im Flughafen eine Strafzahlung beim Migrationsamt. Die FMT ist i.d.R. auf drei Monate begrenzt. Eine Verlängerung ist möglich. Zuständige Behörde dafür ist das Instituto Nacional de Migración, Av. Ejército Nacional 862, Col. Polanco, México D.F. Tel. 53872400 (Zentrale).

Offizielle Amtssprache

Offizielle Amtssprache ist Spanisch. Grundkenntnisse von Vorteil. In touristischen Orten wird auch Englisch gesprochen.

Zollbestimmungen

Zollquoten

Zollfrei: bis 3 l Wein/Spirituosen, 400 Zigaretten/50 Zigarren/250g Tabak, 12 Filme, Geschenke bis zu einem Wert von 300 US$. Verboten ist die Einfuhr von Lebensmitteln sowie die Ausfuhr von Gold (außer Goldschmuck), Antiquitäten, archäologischen Fundstücken, Korallen und Kakteen.

Vorgeschriebene Impfungen

Für die Einreise nach Mexiko gibt es keine inter-nationalen Impfvorschriften. Es empfiehlt sich ein Impfschutz gegen Hepatitis A, Tetanus und Diphterie.
Bei Reisen auf eigene Faust mit Übernachtungen in sehr preiswerten Unterkünften und Besuchen von Essständen am Straßenrand und Garküchen auf Märkten sollte eine Hepatitis- und Typhus-Vorsorge getroffen werden. Fragen Sie vor Abreise einen Tropenmediziner nach eventuellen Prophylaxemassnahmen. „Moctezumas Rache“ (Durchfall) holt viele ein, ein Durchfallmittel gehört deshalb in die Reiseapotheke. Ein mittleres Malaria-Risiko herrscht an der Golfküste und im Regenwald von Chiapas (unter 600 m) vor.
Leitungswasser ist nicht trinkbar. Verzichten sollte man auf Eiswürfel, ungeschältes Obst, Salat, nicht durchgebratenes Fleisch. Die meisten Mittelklasse- und Luxushotels verfügen über eigene Wasser- und Strom-Versorgungsanlagen. Bitte beachten Sie deren Hinweise für Leitungswasser.
In den mexikanischen Apotheken sind Medikamente rezeptfrei und preiswert zu erhalten. Die meisten Hotels können englischsprachige Ärzte benennen. In größeren Orten ist die Klinik (hospital) mit ambulantem Dienst hilfreich.
Der Abschluss einer Auslandsreisekrankenversicherung ist zu empfehlen.

Währung

Die offizielle Währung in Mexiko ist der Peso.

Sein Wert ändert sich ständig. Der aktuelle Tauschwert sind ca. 11 Pesos für einen Dollar und ca. 13 Pesos für einen Euro. Auch wenn der Dollar akzeptiert wird, ist es angebracht, während des Aufenthaltes in Mexiko Pesos zu benutzen. In Banken, Hotels, Flughäfen und in Wechselstüben kann Geld getauscht werden. Generell bieten die Wechselstuben den schnellsten Service und die Öffnungszeiten sind viel länger, als die der Banken. Die Umtauschgebühr für Reiseschecks ist geringfügig weniger als die der Scheine. Die großen internationalen Kreditkarten (Visa, Mastercard und American Express) werden anerkannt.

Feiertage & Schulferien

Feiertage

An den folgenden Tagen haben Regierungsbehörden, aber auch viele private Unternehmen und Kreditinstitute geschlossen:
1. Januar: Neujahr
5. Februar: Día de la Constitución
21. März: Geburtstag von Benito Juárez
Ende März, Anfang April: Karwoche und Ostern
1. Mai: Tag der Arbeit
10 de Mayo: Día de la Madre
5. Mai: Jahrestag der Schlacht von Puebla
16. September: Mexikanischer Unabhängigkeitstag
12. Oktober: Día de la Raza
2. November: Allerheiligen
20. November: Tag der Revolution
12. Dezember: Tag der Jungfrau von Guadalupe
25. Dezember: Weihnachten

Nichtraucherregelung

In Mexiko gibt es wie in Österreich und Deutschland ein Nichtraucherschutzgesetz, dass das Rauchen in geschlossenen Räumen verbietet.

Klima & Wetter

Übersicht Klima

Das Klima in den einzelnen Teilen Mexikos ist sehr unterschiedlich und hängt hauptsächlich vom Breitengrad und der Höhenlage der jeweiligen Gegend ab. Für diese Vielfalt gibt es mehrere Gründe: der geographische Lage des Landes, die Gebirge, die unterschiedlichen Höhenlagen und der Einfluss der Meere, die das Land umgeben.
Der Großteil des mexikanischen Gebietes ist trocken, besonders im Norden des Landes und auf der Halbinsel Baja California. Der Süden Mexikos und die Halbinsel Yucatan sind warme Zonen mit hohen Niederschlägen. Die zentrale Hochebene ist trocken und mäßig warm. Wie in den meisten Tropengebieten hat Mexiko zwei Jahreszeiten: Regen- und Trockenzeit. Die Regenfälle und die Temperatur steigen generell zwischen Juni und Oktober. Von November bis Januar herrscht Trockenzeit.

Anreise

Jahresthema

Kurzbeschreibung

Mexiko

Mexiko übertrifft Ihre Vorstellungen. Hier treffen imposante Relikte indigener Kulturen auf moderne Großstädte, der spanische Einfluss aus der Kolonialzeit ist überall zu spüren. Auch landschaftlich ist Mexiko Vielfalt pur: neben Traumstränden findet man endlose Wüsten im Norden oder Vulkane und tropische Urwälder im Süden. Da ist für jeden etwas dabei.

Bekannteste Reiseziele

die Weltmetropole Mexiko-Stadt mit über 136 Museen

Kolonialstädte wie San Miguel de Allende, Guanajuato, Oaxaca oder Puebla

reichhaltiges kulturelles Erbe prähispanischer Kulturen und der Spanier

archäologische Stätten wie Teotihuacán, Chichén Itzá und El Tajín

eine der schönsten Zugfahrten der Welt: mit dem Chepe in Chihuahua durch die Kupferschluchten

Traumstrände am Pazifik, dem Golf von Mexiko und der Karibik

abwechslungsreiche Naturlandschaften: Wüsten, Regenwälder, schneebedeckte Vulkane

ein wichtiges Highlight: die angeborene Gastfreundschaft der Mexikaner

UNESCO

Derzeit gehören in Mexiko 27 Orte dem Weltkulturerbe und dem Weltnaturerbe an. Damit ist das Land auf dem ersten Platz in Lateinamerika und weltweit auf dem sechsten Platz.
Details unter: http://whc.unesco.org/en/list

Küche

Allgemeines

Events

Events/Links

City Break

Städtereisen

Aktivitäten

Weitere Infos

Video