Israel

Staatliches Israelisches Verkehrsbüro

Kontakt

FVA Offizieller NameStaatliches Israelisches Verkehrsbüro
DirektorUri SHARON
AdresseFriedrichstraße 95, D-10117 Berlin
Telefon+49 30 20 399 70
Fax+49 30 20 399 730
E-Mailinfo-de@goisrael.gov.il
Internethttps://new.goisrael.com/de//
Facebookhttps://www.facebook.com/BesuchIsrael/
Instagramhttps://www.instagram.com/besuchisrael/
TeamTeresa SCHÄFER
Nicole HÖNICKE
Kundenverkehrkein Kundenverkehr!
Verantwortlich für:Deutschland, Österreich, Schweiz

Einreisebestimmungen

Allgemeines

Reisepass muss 6 Monate gültig sein, Reisende aus den EU-Staaten benötigen kein Visum

Offizielle Amtssprache

Offizielle Amtssprache ist Hebräisch.

Zollbestimmungen

Vorgeschriebene Impfungen

Bei der Einreise nach Israel sind derzeit keine Impfungen vorgeschrieben.

Währung

Der Neue Israelische Schekel (NIS)

Der Neue Israelische Schekel (NIS) ist die offizielle Währung in Israel.
1 Euro = 4,27 NIS (Stand: 15. Dezember 2018)

Feiertage & Schulferien

Feiertage

Nichtraucherregelung

Klima & Wetter

Klima und Reisezeit

Heiße Sommer im Inland. Am Meer weht stets eine Brise (außer am Toten Meer). Frühjahr und Herbst sind warm, die Winter mild.
Baden im Meer von Mai bis Oktober, im Toten und Roten Meer ganzjährig.

Anreise

Anreise

So renommierte Fluggesellschaften wie El Al, Lufthansa (beide täglich) Israir, TUIfly, Air Berlin, Arkia und Sun D`Or (Tochtergesellschaft von El Al) fliegen von Deutschland nach Israel.
Sie verbinden Frankfurt, München, Berlin, Düsseldorf und Köln, Hamburg, Stuttgart mit Tel Aviv und Eilat (Innerdeutsche Anschlussflüge sind möglich). Nach ca. 4 Stunden Flugzeit landen Sie auf dem Internationalen Flughafen Ben Gurion, von dem es nur noch 18 km bis Tel Aviv sind.

Mietwagen

Nötig sind der EU – Führerschein und die Hinterlegung einer Kreditkartennummer. Das Mindestalter des Fahrers beträgt 21 Jahre.

Öffentlicher Verkehr

Es gibt ein exzellentes Busnetz, zwischen Tel Aviv, Haifa und Akko verkehren auch Züge.

Sicherheit

Israel ist ein sicheres Reiseland (Terroristische Angriffe der Vergangenheit richteten sich nie gegen Touristen). In Israel finden Sie die weltweit höchsten Sicherheitsstandards.

Jahresthema

Kurzbeschreibung

Bekannteste Reiseziele

Reiseziele

Altstadt Jerusalem – Klagemauer, Grabeskirche, Tempelberg, Via Dolorosa
Jerusalem – Israelis Museum, Yad Vashem
Tel Aviv – Bauhaus Architektur, Sonne, Strand, Nachtleben
Jaffa
Haifa – Gärten der Bahai
See Genzareth, Tiberias – Berg der Seligpreisungen, Tabgha, Capernaum
Nazareth – Verkündigungskirche
Totes Meer & Massada
Eilat – Delphin Riff – Schwimmen mit Delfinen

UNESCO

  • Altstadt von Akko (K/2001)
  • Archäologische Stätte Masada (K/2001)
  • Die „Weiße Stadt“ von Tel Aviv (K/2003)
  • Biblische Siedlungen – Megiddo, Hazor, Beer Sheba (K/2005)
  • Weihrauchstraße und Wüstenstädte im Negev (K/2005)
  • Heilige Stätten der Baha’i in Haifa und West-Galiläa (K/2008)

Israel

Küche

Allgemeines

Ausgezeichnete Restaurants

Weblinks

Events

Events/Links

City Break

Städtereisen

Städtereisen

Städtereisen

Aktivitäten

Baden und Tauchen

Im Mittelmeer von Mai bis Oktober. Besonders attraktiv ist das Tauchen in Caesarea. Mehr Infos finden Sie hier.

Im Roten Meer ganzjährig möglich. „Die Attraktion“ ist das Schwimmen mit Delphinen. Mehr Infos finden Sie hier.

Weitere Infos

Video