Spanien

Spanisches Fremdenverkehrsamt Wien

Kontakt

FVA Offizieller NameSpanisches Fremdenverkehrsamt Wien
DirektorTeresa ORTIZ
AdresseWalfischgasse 8/Top 14, A-1010 Wien
Telefon+43 1 512 95 80 - 10
Fax+43 1 512 95 81
E-Mailviena@tourspain.es
Internethttp://www.spain.info//
Facebookhttps://www.facebook.com/spain.info.at/
Instagramhttps://www.instagram.com/spain/
TeamMarketing: Mag. Esther SALGUERO GOMEZ & Mag. Rosalia FRAGA PAZOS
Presse: Mag. Birgit LITSCHEL
Buchhaltung: Marta CASANUEVA
Kundenverkehrkein Kundenverkehr!
Verantwortlich für:Österreich, Tschechien, Slowakei, Ungarn, Bulgarien, Rumänien, Slowenien

Einreisebestimmungen

Allgemeines

siehe EU-Einreisebestimmungen

Offizielle Amtssprache

Offizielle Amtssprache ist Spanisch.

Zollbestimmungen

Bestimmungen wie in jedem EU Land

Vorgeschriebene Impfungen

Bei der Einreise nach Spanien sind derzeit keine Impfungen vorgeschrieben.

Währung

Euro

Feiertage & Schulferien

Feiertage

6. Jänner
Karfreitag
15. August
12. Oktober
1. November
6. Dezember
8. Dezember
25. Dezember
darüber hinaus gibt es noch regionale Feiertage

Nichtraucherregelung

Die Raucher-/Nichtraucherregelungen gelten in Spanien seit 1. Jänner 2006.

Nützliches Vokabular

„Está permitido fumar“ – Rauchen gestattet
„No está permitido fumar” – Rauch nicht gestattet
“Zona para fumadores” – Raucher Zone

Verkauf

Der Verkauf von Zigaretten ist an Tabak-Trafiken (Estancos) möglich.

Orte und Einrichtungen, an denen nicht geraucht werden darf:

Amtsgebäude, Büros
Öffentliche Verkehrsmittel
Flughäfen
Telefonkabinen
Bushaltestellen
Kulturelle Einrichtungen
Einkaufszentren
Sporteinrichtungen
Gesundheitseinrichtungen, Krankenhäuser
Schulen und Universitäten
Theater
Kinos
Nachtclubs / Diskotheken (Von den Vergnügungslokalen sind nur solche ausgenommen, die kein Essen zubereiten oder servieren, also Cocktail-Bars und Discotheken.)
Aufzüge
Banken

Bars und Restaurants

Bars und Restaurants, die kleiner sind als 100 m² müssen sich entscheiden, ob sie das Rauchen gestatten. Wenn ja, muss dies dementsprechend gekennzeichnet sein und den Besuchern, die unter 18 Jahre alt sind, ist dann kein Eintritt gestattet. Bars und Restaurants die größer sind als 100m2 müssen separate Räume/Zonen für Raucher und nicht Raucher haben, wenn sie sich entscheiden Rauchen zu gestatten. Falls es keine separaten Räume/Zonen gibt, ist es ein Nichtraucher-Lokal.

Züge/RENFE

In spanischen Eisenbahnzügen gilt bereits seit 1. Februar 2005 ein generelles Rauchverbot.

Klima & Wetter

Wetterdaten

Übersicht Klima

Beste Reisezeit

Anreise

Jahresthema

Kurzbeschreibung

Spanien

Spanien bietet für jeden Geschmack etwas: die Kultur des Westens gepaart mit maurischen Einflüssen von Al-Andalus, Tradition gepaart mit Moderne, Meer und Gebirge, Metropolen und einsame, weite Landschaften. Hier findet jeder Urlauber, was er sucht: ein ideales Klima zum Ausspannen und einfach nur am Strand liegen, in die Kultur eintauchen, Wandern, Schwimmen oder Radfahren, man kann sich an den Gaumenfreuden laben oder bei einer Fiesta spanisches Flair einfangen. Jede Region der iberischen Halbinsel hat ihre Besonderheiten und Spezialitäten. Ein Spanien-Urlaub lohnt sich das ganze Jahr über!

Bekannteste Reiseziele

Touristische Highlights

Madrid: Kultur pur (Prado-Museum, Thyssen-Sammlung, Reina Sofia-Museum für moderne Kunst; Altstadt oder „Madrid de los Austrias“, Königspalast, Madrider Oper) und Mekka für Feinschmecker, dazu spannende Ausflugsziele in der Umgebung wie Toledo, Escorial, Alcalá de Henares, Ávila, Segovia…

Barcelona: Kultur, Architektur und das Meer (das unvergessliche gotische Viertel/Barrio Gótico, die Flaniermeile „las Ramblas“, Gaudí-Bauten, Jugendstil und vorallem viel Moderne! Spannende neue Viertel, Hafenpromenaden, Stadtstrände und der Charme einer kosmopolitischen Mittelmeermetropole)

Andalusien: das maurische Spanien (eine Reise durch 1000+1 Nacht durch Granada, Córdoba, Sevilla und den „weissen Dörfern“..oder entlang der „Route der Kalifaten“, „Route des Washington Irving“ usw)

Mallorca (Mallorca hat mehr zu bieten als nur Sonne und Strand: hier kann man jahraus-jahrein das angenehme Klima geniessen und dabei in Palma auf einem Terrassencafé das Flair der Altstadt und des Treibens dieser wunderschönen Stadt geniessen; man kann Ausflüge und sogar Wanderungen in die Tramontana, das Gebirge im Westen der Insel unternehmen, wunderschöne Buchten besuchen, auf einem der mehr als 20 Golfplätzen spielen, um nur einige der vielen Möglichkeiten der Insel zu erwähnen)

die Kanaren (jede der Kanaren ist ein Kontinent für sich, ein kleines Paradies und eine Insel des ewigen Frühlings: Gran Canaria bietet Strand, Sonne, Kultur&Geschichte und Natur pur das ganze Jahr über. Tenerife: die grösste der Kanaren wird vom höchsten Berg Spaniens, dem Teide und seinem Nationalpark geprägt, unvergesslich ist der Karneval von St.Cruz. Lanzarote ist die Vulkan-Insel mit sehr mildem Klima. Fuerteventura ist geprägt von langen Sandstränden und ist das Traumziel für Surfer. la Gomera ist die grüne Insel und ein Kleinod für Wanderer und Individualreisende, wie auch die Insel la Palma, die hübsche Insel – „la isla bonita“. Noch fast völlig unerschlossen, aber ebenso sehenswert ist die kleine Vulkan-Insel el Hierro)

UNESCO

Unesco Denkmäler

Spanien verfügt über 13 UNESCO-Kulturstädte: http://www.ciudadespatrimonio.org/

Insgesamt verfügt Spanien derzeit über 39 UNESCO-Denkmäler: http://www.patrimonio-mundial.com/

Küche

Allgemeines

Ausgezeichnete Restaurants

Weblinks

Events

Events/Links

zu weiteren Events

Events/Links

zu weiteren Events

Events/Links

zu weiteren Events

City Break

Städtereisen

Städtereisen

Städtereisen

Aktivitäten

Sport

Text

Golf

Text

Outdoor

Text

Weitere Infos

Video