Dominikanische Republik

Dominikanische Republik Tourist Board

Kontakt

FVA Offizieller NameDominikanische Republik Tourist Board
DirektorPetra CRUZ
AdresseHochstraße 54, D-60313 Frankfurt
Telefon+ 49 69 91 39 78 78
Fax+ 49 69 28 34 30
E-Mailaustria@godominicanrepublic.com
Internethttps://www.GoDominicanRepublic.com//
Facebookhttps://www.facebook.com/Dominikanische.Republik.TouristBoard/
Instagramhttps://www.instagram.com/dominikanische_republik
TeamRicardo MENDEZ-MODESTO
Lorena MORILLO VICTORIA
Nilda WEBER
KundenverkehrMo - Fr: 9:00 - 17:00 Uhr
Verantwortlich für:Österreich, Deutschland, Schweiz

Einreisebestimmungen

Einreisebestimmungen

EU-Bürger und Schweizer benötigen einen Reisepass, der über das Ausreisedatum hinaus gültig ist. Das Einreiseformular wird i.d.R. im Flugzeug ausgefüllt, der Preis für die obligatorische Touristenkarte ist bereits im Flugticket enthalten. Bei Aufenthalten über 30 Tage wird am Flughafen bei Abreise eine Gebühr erhoben, die sich nach der tatsächlichen Aufenthaltsdauer richtet.

Offizielle Amtssprache

Offizielle Amtssprache ist Spanisch.

Zollbestimmungen

Zollbestimmungen

Unverzollt dürfen drei Liter Alkohol, 200 Zigaretten, 25 Zigarren und Geschenkartikel im Wert von 500 US-Dollar eingeführt werden.

Vorgeschriebene Impfungen

Bei der Einreise in die Dominikanische Republik sind keine Impfungen für Reisende aus Deutschland, Österreich und Schweiz vorgeschrieben. Bei Einreise aus einem Gelbfiebergebiet ist eine Gelbfieberimpfung nachzuweisen.

Währung

Die Währung ist der Dominikanischer Peso (DR$) – 1 Euro entspricht zirka 55,35 Dominikanische Pesos. In den touristisch erschlossenen Gebieten werden auch US-Dollar oder sogar Euro akzeptiert. Aufgrund der schlechteren Umtauschkurse wird empfohlen vor Ort Pesos mit der Geldkarte abzuheben. Als Kreditkarten werden fast überall MASTERCARD, VISA und American Express akzeptiert.

Feiertage & Schulferien

Feiertage

  • 1. Jänner
  • 6. Jänner
  • 21. Jänner
  • 26 Jänner
  • 27. Februar
  • 1. Mai
  • 16. August
  • 24. September
  • 12. Oktober
  • 25. Dezember

Nichtraucherregelung

Rauchverbote gelten in Restaurants, Bars und Discotheken. Ausgewiesene Raucherbereiche markieren die erlaubten Zonen.

Klima & Wetter

Wetterdaten

Aufgrund der Lage in der Karibik sind Reisen in die Dominikanische Republik ganzjährig möglich. Die durchschnittliche Lufttemperatur beträgt 27 Grad Celsius an der Küste und die Wassertemperaturen liegen zwischen 23 und 28 Grad Celsius. Im Landesinneren und im Hochgebirge können die Temperaturen jedoch deutlich sinken – in manchen Nächten sogar unter null. Die Sommermonate sind die wärmsten und regenreichsten des Jahres, die Luftfeuchtigkeit ist von April bis Oktober am höchsten.

Anreise

Anreise

Die Dominikanische Republik verfügt über acht internationale Flughäfen: Barahona (BRX), La Romana (LRM), Puerto Plata (POP), Punta Cana (PUJ), Samaná (AZS), Santiago (STI) und Santo Domingo (SDQ) sowie JBQ (innerkaribisch). Zudem gibt es fünf Kreuzfahrthäfen und eine große Vielfalt an Yachthäfen und Flugplätzen für Privat- und Chartermaschinen. Direktflüge werden ab München, Frankfurt und Düsseldorf angeboten.

Jahresthema

Kurzbeschreibung

Kurzbeschreibung

Die Dominikanische Republik liegt im Osten der Antilleninsel Hispaniola. Sie ist das zweitgrößte und das vielfältigste Land der Karibik:  Mit 49.967 Quadratkilometern ist sie etwas größer als die Schweiz. Der Atlantische Ozean im Norden und das Karibische Meer im Süden prägen die abwechslungsreiche Landschaft mit dichtem Regenwald, fruchtbaren Hügeln und steppenähnlichen Regionen. Die Inseln Beata, Saona und Catalina zählen ebenfalls zur Dominikanischen Republik. Hauptstadt ist Santo Domingo mit rund 3 Millionen Einwohnern. Die Zeitzone ist die Atlantic Standard Time, der Zeitunterschied zur MESZ beträgt +5 Stunden im Winter und +6 Stunden im Sommer.

Der größte Binnensee der Karibik, der Lago Enriquillo (ein Salzwassersee mit einer Fläche von über 350 km²), befindet sich in einer Senke 43 m unter Normalnull im Valle de Bahoruco. Der höchste Berg der Karibik, der Pico Duarte mit einer Höhe von 3175 m, liegt ebenfalls in der Dominikanischen Republik. Dieser Abwechslungsreichtum sowie die 1.609 Kilometer lange Küstenlinie mit mehr als 200 Stränden und ganzjährig warmen Temperaturen locken jährlich fast sechseinhalb Millionen Gäste aus aller Welt an. Besucher erwartet eine allgegenwärtige Geschichte mit historischen Sehenswürdigkeiten, ein gelebtes kulturelles Erbe aus Kunsthandwerk, Kulinarik, Musik und Tanz sowie eine gut ausgebaute Infrastruktur mit Unterkünften für jeden Geschmack und Geldbeutel.

Bekannteste Reiseziele

Die Reiseziele:

    • Die Altstadt von Santo Domingo als UNESCO-Weltkulturerbe
    • Die paradiesischen Sandstrände von Punta Cana
    • Der Wasserfall El Limón in der Nähe von Las Terrenas
    • Whale Watching auf der Halbinsel Samaná
    • Nationalpark Los Haitises mit seinen bizarren Felsformationen und Mangrovenwäldern

 

UNESCO

KULTUR & UNESCO

Den Dominikanern liegt tanzen im Blut. Die beiden wichtigsten Musikrichtungen, die jeder kennt und bei denen man sofort an die Dominikanische Republik denkt, sind Merengue und Bachata. Beide wurden von der UNESCO als immaterielles Erbe der Menschheit anerkannt und sind fester Bestandteil des Alltags eines jeden Dominikaners. Traditionelle Musik und Tänze sind stark vom afrikanischen Erbe beeinflusst und genauso lebendig wie die modernen Rhythmen des Landes. In allen Regionen des Landes kann man traditionelle Klänge hören und Menschen dazu tanzen sehen, vor allem während der Karnevalssaison im Februar. Die Hauptstadt Santo Domingo ist die Tanz-Hochburg des Landes. Bei der Fiesta de la Música im Juni beispielsweise treten mehr als 600 Künstler in 60 Konzerten auf.

Tanzbegeisterte können in einem Video-Tutorial Bachata von zuhause aus lernen.

Küche

KÜCHE

Die Auswahl an Gerichten in der Dominikanischen Republik und vor allem in der Gastronomiehochburg Santo Domingo reicht von Suppen und Eintöpfen über an der Straße zubereitete Snacks bis hin zu süßen Nachspeisen mit Kokosnuss. Neben dem Klassiker der Karibik, Reis mit Bohnen, hat die Dominikanische Republik auch landeseigene Spezialitäten zu bieten wie Mangú – ein Gericht aus pürierten Kochbananen, mit in Essigsauce gekochten roten Zwiebeln serviert mit gebackenem Käse und gebratener Salami. Fisch und Meeresfrüchte gehören in der Karibik zum Essen immer dazu. In Fischerorten an der Küste und in Städten wie Bayahíbe, Sánchez, Sabana de la Mar, Samaná und Puerto Plata kommt der Fisch direkt vom Meer auf Ihren Teller.

Mamajuana ist ein beliebter Likör aus Baumrinden, Kräutern, Rotwein und dem für die Dominikanische Republik so bekannten Rum. Urlauber können ihn in jedem Souvenirshop, Restaurant, auf dem Markt oder an Imbissständen kaufen und genießen.

Events

EVENTS

In der Dominikanischen Republik gibt es immer etwas zu feiern, denn die Anlässe sind vielfältig: vom Karneval bis hin zu Festivals, bei denen Meeresfrüchte im Mittelpunkt stehen, ebenso wie Kunstausstellungen, Golfturniere und Musikfeste. Hier gibt es einen Überblick über den Veranstaltungskalender der Dominikanischen Republik.

City Break

Städtereisen

Santo Domingo: Die Hauptstadt der Dominikanischen Republik ist die modernste und dynamischste Metropole der Karibik. La Capital, wie die Stadt liebevoll genannt wird, verkörpert den Geist der dominikanischen Kultur, in der Altes und Neues miteinander verschmilzt: von jahrhundertealter Architektur und Geschichte über große Einkaufszentren und Kunstgalerien bis zum pulsierenden Nachtleben mit einer boomenden Gastro-Szene. Seit 1990 gehört die gut erhaltene und kürzlich umfassend renovierte historische Altstadt mit der ältesten Kathedrale Amerikas (Grundsteinlegung 1521 und Weihung 1540) zum UNESCO Weltkulturerbe.

Puerto Plata: Puerto Plata ist die Wiege des Tourismus der Dominikanischen Republik und nach wie vor eine der beliebtesten Regionen für Besucher. Zurecht:  Berge, Täler, Flüsse und eine Vielzahl von Stränden bilden hier eine besonders vielfältige Landschaft, die besonders abenteuerlustigen Urlaubern zahlreiche Erlebnisse ermöglichen. Der nahegelegene Ort Cabarete gilt als eines der besten Kite- und Windsurf Reviere der Welt.

La Romana: La Romana war ursprünglich ein wichtiges Anbaugebiet für Zuckerrohr, bevor sich die Region zu einer der begehrtesten und luxuriösesten Stranddestinationen der Dominikanischen Republik entwickelte. Die Gegend um La Romana an der karibischen Küste ist eines der beliebtesten Reiseziele des Landes. Golfspieler schätzen die hochwertigen Plätze in der Region. Vorbei an Zuckerrohrfeldern gelangt man zu den weißen Sandstränden in Dominicus oder Bayahíbe. In den Wäldern des Nationalparks Cotubanamá gibt es Süßwasserquellen und Höhlen mit Malereien der Taíno.

 

Aktivitäten

Sport

Ob (Kite-)Surfen, Tauchen, Schnorcheln, Wandern oder Mountainbiken: Die Dominikanische Republik hat für jeden an Land, in der Luft oder im Wasser das passende Sportprogramm zu bieten. Wagemutige können sich zudem beim Canyoning, Rafting oder Paragliding beweisen.

Golf

26 Küsten- und Binnengolfplätze in der Dominikanischen Republik locken Profi- und Hobbygolfer auf die Greens. Die Nummer-1-Golfregion in der Karibik und Lateinamerika bietet insgesamt 86 Löcher mit Meerblick sowie 39 Löcher direkt am Meer. Viele Plätze wurden von namhaften Golflegenden wie Jack Nicklaus, Pete Dye, Tom Fazio oder Robert Trent Jones Sr designt.

Outdoor

Die abwechslungsreiche Landschaft der Dominikanischen Republik bietet vielfältige Outdoorerlebnisse: Angeln an der Küste oder auf hoher See, Inselsafaris durch die üppige Dschungellandschaft oder Reiten über die sattgrüne Hügellandschaft oder am Strand sind nur wenige davon. Die Dominikanische Republik lässt sich jedoch auch unterirdisch erkunden, warten doch viele Höhlen darauf erkundet zu werden.

Weitere Infos

Infos

Weitere Informationen sowie digitale Broschüren finden Sie auf: www.GoDominicanRepublic.com  sowie auf Facebook und Instagram

#GoDomRep und #DominikanischeRepublik

 

Kontaktdaten:

Tourist Board Dominikanische Republik

Hochstraße 54, 60313 Frankfurt, Deutschland

Tel.: +49 (0) 69 91397878

germany@godominicanrepublic.com

http://www.godominicanrepublic.com/

Video